Fortbildung

  • PDF-Datei
  • Externer Link
  • Weitere Informationen

12 Ministerien, 1 Ziel: barrierefrei zum Miteinander! Staatssekretärsausschuss „Bayern barrierefrei“ präsentiert Leitfaden für Fortbildungen zur Barrierefreiheit

Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales vom 22. Juli 2019

Angebote zur Barrierefreiheit in Fortbildungsprogramme integrieren, Sensibilität für Belange und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung fördern – das sind die Ziele des Leitfadens, der heute im Staatssekretärsausschuss „Bayern barrierefrei“ vorgestellt worden ist. Die Sitzung hat Sozialstaatssekretärin Carolina Trautner geleitet. Mehr …


Anmerkung der Redaktion:

Aktualisiert 08/2019

 

Fortbildung der Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehindertenvertretungen sowie ihre Vertreter haben einen Anspruch auf Teilnahme an Schulungs- und Bildungsveranstaltungen, soweit diese Kenntnisse vermitteln, die für die Arbeit der Schwerbehindertenvertretung erforderlich sind (§ 96 Abs. 4 Satz 3 und 4 SGB IX). Diese Schulungsveranstaltungen müssen jedoch keine behindertenspezifische Thematik haben, sie müssen jedoch einen konkreten Bezug zu den Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung aufweisen.

LAG Hessen, Beschluss vom 14.01.2010 – 9 TaBVGa 229/09

Beitrag von Robert Kasseckert

Kursangebot (Inklusionsamt)

Kursangebot 2019  (ZBFS – Inklusionsamt)

für Vertrauenspersonen, Mitglieder des Betriebs- und Personalrats, Beauftragte der Arbeitgeber, sonstige in der Behindertenarbeit tätige Personen

Inhalt:  Grundkurse, Aufbaukurse, Fachkurse, Workshops, Arbeitgeberveranstaltungen, Informationsveranstaltungen

https://www.kurse-inklusionsamt-bayern.de/

 

Aktualisiert 07/2019, Franz Wagner