Willkommen

Sie haben unser Internetportal aufgerufen. Es soll allen Beschäftigten mit Behinderung, aber auch den Schwerbehindertenvertretungen vor Ort sowie den Vorgesetzten und Personalverantwortlichen Hilfestellung sein und Einblick in die Arbeit der Schwerbehindertenvertretungen bieten.
Die Arbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen bei den obersten Landesbehörden des Freistaates Bayern – AGSV Bayern – ist ein Zusammenschluss der Hauptschwerbehindertenvertretungen und der Schwerbehindertenvertretungen der obersten Landesbehörden des Freistaates Bayern, vgl. Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen vom 19. November 2012, Az.: PE – P 1132 – 002 – 33 316/12, FMBl Nr. 16/2012, 2030.8-F (Teilhaberichtlinien). Die Schwerbehindertenvertretungen der Staatskanzlei, des Bayerischen Obersten Rechnungshofes, des Landtagsamtes sowie die Haupt- und die örtlichen Schwerbehindertenvertretungen der Staatsministerien sind Mitglied der Arbeitsgemeinschaft. Die AGSV Bayern ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen des Bundes und der Länder.

Die AGSV Bayern verfolgt insbesondere folgende Aufgaben und Ziele:

  • Information und Beratung ihrer Mitglieder in behinderungsrelevanten Bereichen
  • Hinwirken auf die einheitliche Anwendung der rechtlichen Grundlagen
  • Mitgestaltung bei der Weiterentwicklung von Vorschriften, die die Belange von Menschen mit Behinderung betreffen
  • Erstreben von Barrierefreiheit im Berufsleben
  • Planung und Durchführung gemeinsamer Aktivitäten

Die AGSV Bayern bietet allen, die mit der Einstellung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung im öffentlichen Dienst des Freistaates Bayern befasst sind, eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit an.

Die Inhalte werden von einem Redaktionsteam betreut. Natürlich können und sollen auch die Mitglieder der AGSV Bayern sowie alle Nutzer dieser Seiten ihren Beitrag zur Aktualität leisten. Hierzu freuen wir uns über Ihre Anregungen und Wünsche.

Die technische Unterstützung erfolgt durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat sowie das Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, bei denen wir uns ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Wir sind bemüht, unser Angebot weitgehend barrierefrei aufzubauen. Dadurch ist es möglich, dass z. B. auch blinde Menschen diese Seiten nutzen können.

Wir hoffen, nun Ihr Interesse geweckt zu haben.

Der Vorstand der AGSV Bayern